Städtebauförderung

Bekanntmachung über die Einleitung der Vorbereitenden Untersuchungen (VU) für das Gebiet „Wankendorf 2035“ gem. § 141 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“

Die Gemeindevertretung Wankendorf hat in ihrer Sitzung am 13.01.2020 den Beschluss zur Einleitung der VU gem. § 141 Abs. 3 BauGB für das Gebiet „Wankendorf 2035“ rückwirkend zum 16.12.2019 gefasst.
Die VU sind erforderlich, um Beurteilungsunterlagen über die Notwendigkeit einer Sanierung sowie die anzustrebenden allgemeinen Ziele und die Durchführbarkeit der Sanierung im Allgemeinen zu gewinnen. Das Untersuchungsgebiet ist im Lageplan dargestellt. Dieser wird hiermit zum Bestandteil des Beschlusses erklärt.
Gleichzeitig wird hiermit auf die Auskunftspflicht der Eigentümer, Mieter, Pächter und sonstige zum Besitz oder zur Nutzung eines Grundstücks, Gebäudes oder Gebäudeteils Berechtigte sowie ihre Beauftragten gegenüber der Gemeinde Wankendorf oder eines von ihr Beauftragten gemäß § 138 BauGB hingewiesen. Der Lageplan kann in der Zeitvom 20.01.2019 bis zum 21.02.2020im Amt Bokhorst-Wankendorf, Zimmer 20, Ansprechpartner: Herr Teegen, Kampstraße 1, 24601 Wankendorf, zu den Öffnungszeiten:
Montag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
eingesehen werden.